Kulturelle und sportliche Angebote

Ein entscheidender Punkt zur Unterstützung und Integration junger Menschen ist die Beschäftigung.

Durch die teils langen Bearbeitungszeiten für Asylanträge, mit der sich die Suche nach Arbeit sehr schwer gestaltet, ist eine anderweitige Beschäftigung unabdingbar.

Viele der zu uns geflüchteten denken oft an zu Hause und ihr Erlebtes, weil sie sonst keine Tätigkeit haben.

Denken Sie an Ihre Hobbies.  Sie sind der Ausgleich und das Ventil für den Alltag und machen oft Sorgen, Ängste und Nöte für ein paar Stunden vergessen.

Vielleicht gehen Sie gerne ins Museum, in der Umgebung wandern, haben eine Funktion im Sportverein, im Chor oder ein andere Leidenschaft, mit welcher man lebenshungrige und begeisterungsfähige Menschen anstecken kann?

In Glonn unterstützen der ASV und der WSV die Flüchtlingskinder mit Integration in ihre Sportangebote.

Danke!

Eigene Projektideen willkommen!